DICHTUNGEN IN DER PHARMAZEUTISCHEN UND LEBENSMITTELINDUSTRIE

In der Pharma- und Lebensmittelindustrie sind die Produktionsumgebungen sehr anspruchsvoll und die verwendeten Dichtungen müssen viele Voraussetzungen erfüllen. Nur qualitativ hochwertige Produkte können optimale Dichtungslösungen bieten.

In diesem Bereich betrifft der Aspekt von vorrangiger Bedeutung die Wechselwirkungen zwischen den zu imprägnierenden Produkten und den sehr aggressiven Desinfektionsmitteln. Daher müssen die verwendeten Dichtungen dem Kontakt mit Fettflüssigkeiten, Injektionswasser, Dampfsterilisation, aromatischen Substanzen oder ätherischen Ölen widerstehen.

Die Standards und Zulassungen für das Pharma- und Lebensmittelumfeld sind sehr streng: Kein anderer Sektor hat ebenso hohe Anforderungen. Die Einhaltung von FDA, USP, 3-A-Hygienestandard 18-03, CIP-Zertifizierung, SIP-Test, WFI-Wassertest und EU-Richtlinie 1935/2004 ist erforderlich.

Innovation und hohe Qualität

Die im Lebensmittel- und Pharmabereich gesammelten Erfahrungen ermöglichen es uns, für jede einzelne Umgebung die ideale Lösung vorzuschlagen.

Deutsch